• Mavo Planet

Gesunde Ernährung auf Reisen

Die gesunde Ernährung auf Reisen ist für viele Menschen ein netter Gedanke, doch wenn es dann um die Umsetzung geht, stehen eher Pizza, Burger und Co. auf dem Programm. Vor allem im Pauschalurlaub mit All Inclusive lachen uns jeden Tag die leckerste Naschereien an, wie sollen wir da bloß stark bleiben? Wie du eine gesunde Ernährung auf Reisen umsetzen kannst, erfährst du in diesem Artikel. Gesunde Ernährung auf Reisen - Diese Probleme können auftreten Natürlich kommt es immer darauf an wie du reist, sei es ein All Inclusive Pauschalurlaub oder das Budget Backpacking. Je nachdem wie du reist und wie dein Budget ist, kann es leichter oder auch schwerer sein sich gesund auf Reisen zu ernähren. Natürlich greift ein Backpacker eher nach günstigen Fertignudeln, statt dreimal am Tag in ein veganes Restaurant zu gehen. Auch Menschen, die mit einem Wohnwagen unterwegs sind oder die täglich bei einem Buffet ihre Auswahl treffen können, müssen bei der gesunden Ernährung auf Reisen ihre Anpassungen machen. Vor allem aber auch die einheimische Küche kann viele Reize haben. Natürlich wollen wir auch traditionelle Gerichte testen, wenn wir schonmal in einem anderen Land mit einer anderen Kultur und Küche sind. Dabei kann es manchmal sehr fettig und ungesund werden. Ebenfalls wenn man viel unterwegs ist, greift man eher nach einem Snack, der leicht zu bekommen ist, um den Hunger zu stillen, statt lange Zeit nach einer gesunden Alternative zu suchen.


Die Verlockungen sind auf Reisen zahlreich zu finden, doch auch die gesunde Ernährung ist machbar, man muss nur wissen, wie man dies am besten umsetzen kann.


Mit diesen Tipps ist gesunde Ernährung auf Reisen möglich: Du möchtest die gesunde Ernährung auf Reisen bei deinem nächsten Trip umsetzen, aber du weißt nicht so recht wie du das machen sollst? Dann haben wir hier für dich die wichtigsten und besten Tipps zusammengefasst! 1. Koche selber, statt in Restaurants zu essen Restaurants gibt es wie Sand am Meer, es ist dabei natürlich verlockend im Urlaub regelmäßig ein Restaurant zu besuchen, da es schnell geht und man sich natürlich auch etwas gönnen möchte. Tatsache ist aber auch, dass in Restaurants vor allem viel Öl und Fett implementiert und du so keine Kontrolle darüber hast, welche Zutaten verwendet werden. Zudem ist es wahrscheinlicher, dass du zu einem ungesunden Gericht greifst, statt wenn du selber für dich kochst. Selber kochen bringt so viel, es spart nicht nur Geld, sondern ist zugleich eine sehr gute Methode für die gesunde Ernährung auf Reisen. So hast du Kontrolle über dein Essen und zudem hast du die Chance das lokale Leben auf einem Markt kennenzulernen. Wenn du Inspirationen für leckere und gesunde Rezepte suchst, dann findest du bei Pinterest und auf Food Blogs eine Vielzahl an Auswahl. 2. Nutze den lokalen Markt für frische Lebensmittel Natürlich ist es einfach, wenn du in den Supermarkt gehst und dich dort mit Leckereien eindecken kannst, umso besser ist es aber die Einheimischen zu unterstützen und Früchte und Gemüse auf dem Markt zu kaufen.


So bekommst du nicht nur einen Eindruck, wie die Einheimischen leben, sondern zugleich bekommst du die frische und gesunde Lebensmittel. Es ist ein schönes Erlebnis die Lebensmittel in all ihrer Farbvielfalt zu sehen und dann die leckersten Gerichte daraus zu zaubern! 3. Buche eine Unterkunft mit Küche Leider gibt es viele Hotels und Hostels die keine Küche anbieten, daher achte noch VOR deiner Buchung, dass du eine Küche in deiner Unterkunft hast. Wenn du dann auch noch in Hostels lebst, kann es schnell mal passieren, dass du neue Leute kennenlernst und ihr zusammen kocht. Manche Hostels bieten auch einmal die Woche ein „Shared Meal“ an, hier kocht und isst das ganze Hostel zusammen, sodass ein kleines soziales Event daraus gemacht wird. 4. Investiere mehr Geld in gute Produkte Wenn man auf Reisen auf das Geld schauen muss, wird eher zu Billigprodukten gegriffen, die nicht unbedingt schlecht sein müssen. Dennoch kann es in manchen Ländern sinnvoll sein ein paar Euro mehr zu investieren und dann beispielsweise Früchte oder Gemüse zu haben, die länger halten. Auch bei Fleisch und Fisch sollte mehr investiert werden, sodass die Qualität gewährleistet ist. Bei Reis, Nudeln, Bohnen und den meisten Trockenprodukten, reicht es auf die günstigen Varianten zurückzugreifen. 5. Achte auf Hygiene Dieser Punkt mag dich vielleicht überraschen, was hat Hygiene mit gesunder Ernährung zu tun? Vieles, denn oftmals, wenn uns unterwegs der Hunger packt, kann es schnell passieren, dass wir uns einen Snack an einem Straßenstand holen. Tatsache ist aber, dass wir in Europa andere hygienische Standards gewöhnt sind, wie zum Beispiel in Asien oder Afrika.  Was demnach für die Einheimischen absolut in Ordnung ist, beispielsweise rohen Fisch in der Sonne lagern, kann uns schwer krank machen. Wenn dir demnach ein Restaurant oder ein Straßenstand keinen guten Eindruck macht, dann lasse es lieber. Meist ist die gesündere Variante eh, sich Obst auf dem Markt oder einen kleinen Snack im Supermarkt zu kaufen. 6. Gönne dir kleine Leckereien Wenn wir uns bestimmte Lebensmittel immer und immer wieder verbieten, dann wird das Verlangen danach nur noch größer. Tatsache ist doch auch, dass wir Reisen, weil wir eine schöne Zeit haben wollen. Wenn wir uns dann stetig nur etwas verbieten oder „Nein“ sagen zu der einheimischen Küche, dann verpassen wir einen wichtigen kulturellen Teil unserer Reise.


Wichtig ist hierbei nur eine Balance zu finden, wenn du einmal in einem Restaurant isst und dann eben zu einem Burger greifst, heißt das nicht, dass deine ganze Ernährung nun „schlecht“ ist. Hierbei entscheidet lediglich, wie du dich in Zukunft entscheidest. Gönne dir gerne mal eine Leckerei, aber finde dabei deine Balance.

Reisen sind dazu da neue Kulturen und neue Länder kennenzulernen… …sei daher nicht zu streng zu dir! Reisen bedeutet das Leben mit all den neuen Menschen, Kulturen, Erlebnissen und auch der kulinarischen Küche aufzunehmen, dabei streng Kalorien zu zählen, geht nur in den seltensten Fällen gut. Versuche deine Balance zu finden und realisiere wann es okay ist zu naschen und wann selber kochen oder eine gesündere Variante auf dem Menü angebracht sind. Mit unseren Tipps und Tricks kann da nichts schiefgehen, sie helfen dir bei deinem kommenden Trip die gesunde Ernährung auf Reisen durchzuziehen. Der nächste Urlaub kann kommen und die Bikini Figur muss dabei nicht leiden!

© 2023 Website im Aufbau

  • Facebook
  • Instagram